Abgeschlagen und energielos durch Amalgambelastung?

Quecksilberdämpfe, welche aus Amalgamfüllungen freigesetzt werden, bilden freie Radikale.Es kann insbesondere wichtige Enzyme im Zellstoffwechsel blockieren. Bspw. die Katalysatoren, die für den Energiestoffwechsel (Bildung ATP) in den Mitochondrien entscheidend sind.

Die Folge: chronisch aktivierte Stressachse durch chronische Entzündungsprozesse, chronisch aktiviertes Immunsystem, was wiederum noch mehr ATP für die Aktivierung der Immunzellen verbraucht.

Quecksilber kann zudem den Sauerstofftransport durch das Hämoglobin in den roten Blutkörperchen hemmen. Statt Sauerstoff setzt sich Quecksilber an die freien Bindungsstellen des Hämoglobins. Dadurch entsteht eine geringere Sauerstoffsättigung, die zu Müdigkeit, Abgeschlagenheit und mangelnder Energie führt.

Eure Anne

Lust auf mehr? Dann abonniere meinen Podcast und teile dein Wissen mit der Welt!

So können wir gemeinsam wachsen.

Schau auch gerne auf meinen Social Media Kanälen vorbei:

Instagram | Facebook | Linked In | Podcast