Hast du auch schon mal an den Seitenrändern der Zunge wellige Abdrücke bemerkt? 

Wellige Zungenränder? Was kann das sein?
Hast du auch schon mal an den Seitenrändern der Zunge wellige Abdrücke bemerkt?

Vielleicht liegt es an diesen 3 Gründen:

1. Zähnepressen
Höre dazu gerne meine Podcastfolge 008. Die Zunge legt sich an den Gaumen und versucht mit übermäßigem Druck die Zahnreihen auseinander zu drängen oder kann sich vor allem nachts auch zwischen die Zahnreihen legen.
INFO: Folge ist so oder so eine starke Überanstrengung der Zungenmuskulatur. Diese Überanstrengung kann u.a. Zungenbrennen bzw. das Burning Mouth Syndrom auslösen.

Behandlung: Funktionsdiagnostik, Bisskorrektur, Aufbissschiene, Wasserschiene, Physio/Osteotherapie, Behebung Lückengebiss

2. Wassereinlagerungen 
Zum anderen könne die Zungenabdrücke daran liegen, dass du zu viel Nässe im Körper hast. Bspw. durch übermäßige Ernährung von Milchprodukten, (Weizen)brot und Süßigkeiten, also einfachen Kohlenhydraten.

Die Folge: der Zungenkörper wird breiter, denn die Wassereinlagerungen sorgen auch für ein Anschwellen des Zungenkörpers. Wassereinlagerungen können aber auch organische Ursachen, wie bspw. eine Linksherzinsuffizienz haben oder veränderten Zellprozessen liegen.

Behandlung:
➡️. Ernährungsumstellung, Herz/Lungencheck/internistische Abklärung
➡️. TCM Diagnostik

3. Leber/Galle oder (Magen)-Milz-Störungen
Die seitlichen Zungenränder können auch isoliert anschwellen. Je nach Seite kann es auf Veränderungen der Leber/Galle (rechts) oder (Magen)-Milz (links) hinweisen.

Behandlung:
➡️  Internistische Abklärung
➡️  TCM Diagnostik

 

Lust auf mehr? Dann abonniere meinen Podcast und teile dein Wissen mit der Welt!

So können wir gemeinsam wachsen.

Schau auch gerne auf meinen Social Media Kanälen vorbei:

Instagram | Facebook | Linked In | Podcast